Chemnitzer FC: Ohne Hosiner gegen Zwickau

31-jähriger Angreifer verpasst Duell mit direktem Konkurrenten wegen Gelbsperre.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Chemnitzer FC: Ohne Hosiner gegen Zwickau
Foto: Chemnitzer FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Patrick Glöckner, Trainer des Chemnitzer FC, muss am Mittwoch, 19 Uhr, im Derby beim FSV Zwickau auf Philipp Hosiner verzichten. Der mit 16 Treffern beste Angreifer des Aufsteigers handelte sich im Auswärtsspiel beim KFC Uerdingen 05 (1:1) die zehnte Gelbe Karte ein und fehlt nun gegen den direkten Konkurrenten um den Klassenverbleib gesperrt.

Ein Sieg des Chemnitzer FC könnte für Zwickau bereits vor dem letzten Spieltag den Abstieg bedeuten. Die Mannschaft von FSV-Trainer Joe Enochs hätte dann vier Punkte Rückstand auf die Chemnitzer, der erste Nichtabstiegsplatz wäre dann mindestens drei Zähler (1. FC Magdeburg) entfernt. Zusätzlich hat Zwickau das um elf Treffer schlechtere Torverhältnis.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: