FC Bayern II: Leon Dajaku kommt aus Stuttgart

18-jähriger Junioren-Nationalspieler hat Vertrag bis 2023 unterschrieben.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FC Bayern II: Leon Dajaku kommt aus Stuttgart
Foto: Bayern München
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Bayern München hat Junioren-Nationalspieler Leon Dajaku verpflichtet. Der 18-jährige Offensivspieler wechselt vom VfB Stuttgart in die bayerische Landeshauptstadt und soll die zweite Mannschaft des Rekordmeisters verstärken. Er kann allerdings auch noch ein Jahr für die U 19 spielen. Danjaku erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2023.

"Wir sind sehr froh, dass sich Leon für den FC Bayern entschieden hat", erklärt Jochen Sauer, Leiter des FC Bayern Campis. "Er ist ein schneller und torgefährlicher Offensivspieler. Wir sind davon überzeugt, dass er beim FC Bayern noch große Entwicklungsschritte machen wird."

Dajaku war im Sommer 2014 zum VfB Stuttgart gewechselt. In der vergangenen Saison kam er bereits zweimal für die Profis der Schwaben in der Bundesliga zum Einsatz. Für die U 19 erzielte er in der abgelaufenen Spielzeit in 31 Partien 17 Treffer, unter anderem zwei Tore in der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft. Außerdem trug er schon 17 Mal das Trikot deutscher Junioren-Nationalmannschaften (14 Mal für die U 17, dreimal für die U 18).


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: