Hallescher FC: Julian Guttau gibt grünes Licht

21-jähriger Abwehrspieler könnte gegen Kaiserslautern in Kader zurückkehren.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: Julian Guttau gibt grünes Licht
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Florian Schnorrenberg, Trainer beim Hallescher FC, kann für die Begegnung am Samstag, 14 Uhr, gegen den 1. FC Kaiserslautern voraussichtlich wieder mit Abwehrspieler Julian Guttau planen. Der 21-Jährige hat seine Adduktorenprobleme überwunden, ist seit Mittwoch wieder im Training.

Nicht rechtzeitig fit wird dagegen Mittelfeldspieler Marcel Titsch Rivero, dessen Knie noch leicht geschwolllen ist. Der 31-jährige Routinier hält immer noch den Rekord für den schnellsten Platzverweis für einen Einwechselspieler in der Bundesliga-Geschichte. Am letzten Spieltag in der Saison 2010/2011 spielte er mit Eintracht Frankfurt bei Borussia Dortmund (1:3) und flog nach nur 43 Sekunden vom Platz.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: