Startschuss für 120 Jahre VfL Osnabrück

„Hannes-Haferkamp-Platz“ und „Felix-Löwenstein-Weg“ werden zum Jubiläum eingeweiht.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Startschuss für 120 Jahre VfL Osnabrück
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der VfL Osnabrück fiebert seinem Jubiläum entgegen. Am Mittwoch, 17. April, werden die Lila-Weißen 120 Jahre alt. Für den Startschuss hat sich der Klub etwas ganz Besonderes ausgedacht. Bei einer Feierlichkeit, zu der die gesamte VfL-Familie eingeladen ist, wird der Platz vor der VfL-Geschäftsstelle umbenannt und künftig den Namen „Hannes-Haferkamp-Platz“ tragen. Am Stadion an der Bremer Brücke wird der „Felix-Löwenstein-Weg“ eingeweiht.

Die Namen wurden jeweils zur Ehrung von ehemaligen Spielern ausgewählt. Der gebürtige Osnabrücker Haferkamp spielte zwischen 1948 und 1956 für den VfL. Außerdem absolvierte er vier Begegnungen für die deutsche A-Nationalmannschaft. 1974 verstarb er nach einem Herzinfarkt. Der frühere Viehhändler Löwenstein spielte beim VfL-Vorgänger „Spiel und Sport“ in Osnabrück und war später als Mäzen im Verein engagiert.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: